Brandschutz und Funktionserhalt elektrischer Anlagen

Brandschutz und Funktionserhalt elektrischer Anlagen

Bei der Planung eines Bauvorhabens, das einen Brandschutz erfordert, bedarf es eines Brandschutzkonzeptes. Zentral dabei ist der Funktionserhalt von elektrischen Anlagen. Die Teilnehmer machen sich mit den geltenden Vorschriften vertraut und lernen, ein Brandschutzkonzept umzusetzen.

Beschreibung & Anmeldung

Inhalt

  • Risiken, Schutzziele, Sicherheitsmassnahmen
  • Sicherheitsstromversorgung
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Brandschutznormen, Richtlinien
  • Verlegearten, Kabelklassifizierung
  • Isolationserhalt, Funktionserhalt
  • Bauprodukteverordnung

Zielgruppe

  • Elektroplaner
  • Projektleiter
  • Elektroinstallateure
  • Elektrosicherheitsberater
  • Leitende Monteure
  • Technische Leiter
  • Betriebselektriker NIV Art. 13

Inhalt

  • Risiken, Schutzziele, Sicherheitsmassnahmen
  • Sicherheitsstromversorgung
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Brandschutznormen, Richtlinien
  • Verlegearten, Kabelklassifizierung
  • Isolationserhalt, Funktionserhalt
  • Bauprodukteverordnung

Zielgruppe

  • Elektroplaner
  • Projektleiter
  • Elektroinstallateure
  • Elektrosicherheitsberater
  • Leitende Monteure
  • Technische Leiter
  • Betriebselektriker NIV Art. 13

Ziel

Die Teilnehmer kennen die gesetzlichen Grundlagen und Normen und sind in der Lage, ein Brandschutzkonzept für ein Bauvorhaben umzusetzen. Sie kennen die Vorgaben einer Sicherheitsstromversorgung sowie die 2 Installationsarten nach Isolationserhalt (FE) und Funktionserhalt (E) mit den erforderlichen Materialien und Verlegearten.

Dieser Kurs kann auch mit einem anderen Kurs kombiniert werden.

Kosten

Pro Teilnehmer: CHF 240.– (exkl. MwSt.) 

Ziel

Die Teilnehmer kennen die gesetzlichen Grundlagen und Normen und sind in der Lage, ein Brandschutzkonzept für ein Bauvorhaben umzusetzen. Sie kennen die Vorgaben einer Sicherheitsstromversorgung sowie die 2 Installationsarten nach Isolationserhalt (FE) und Funktionserhalt (E) mit den erforderlichen Materialien und Verlegearten.

Dieser Kurs kann auch mit einem anderen Kurs kombiniert werden.

Kosten

Pro Teilnehmer: CHF 240.– (exkl. MwSt.) 

Termine & Anmeldung

Ort

Certum Sicherheit AG
Überlandstrasse 2
8953 Dietikon

 

Certum Sicherheit AG
Überlandstrasse 2
8953 Dietikon

 

Haben Sie Fragen zu unseren Weiterbildungen?
Certum Sicherheit AG
Telefon
058 359 59 61
E-Mail
info@certum.ch
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 7.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 17.00 Uhr